Field Trip-Hilfe

Bekannte Probleme

Mehrere Benachrichtigungen für denselben interessanten Ort gibt es im Allgemeinen dann, wenn verschiedene Publisher oder Blogger Beiträge zum selben Ort verfasst und veröffentlicht haben. Das geschieht häufig, wenn eine neue, angesagte Location entsteht oder eröffnet wird, die viele interessiert. Sie werden für jedoch zu jedem Beitrag nur ein einziges Mal benachrichtigt.

IWenn Ihr Standort in Field Trip falsch dargestellt wird, unverändert an einer Stelle bleibt oder Sie Benachrichtigungen für Orte bekommen, die sich nicht in der Nähe befinden, überprüfen Sie Ihre WLAN- und Standorteinstellungen wie folgt

Android 4.4 (KitKat):

  • Tippen Sie auf Einstellungen > Standort > Modus.
  • Achten Sie darauf, dass Hohe Genauigkeit ausgewählt ist.
  • Tippen Sie auf Zurück, um zu Einstellungen zurückzukehren.
  • Scrollen Sie nach oben zu WLAN und sehen Sie nach, ob der Schalter auf An steht.

Android 4.0 (Ice Cream Sandwich) bis 4.1 (Jelly Bean):

  • Tippen Sie auf Einstellungen > Standortdienste
  • Vergewissern Sie sich, dass das Kontrollkästchen neben GPS-Satelliten aktiviert ist.
  • Tippen Sie auf Zurück, um zu Einstellungen zurückzukehren.
  • Scrollen Sie nach oben zu WLAN und sehen Sie nach, ob der Schalter auf An steht.

Android 2.3 (Gingerbread):

  • Tippen Sie auf "Menü" und anschließend auf Einstellungen > Standort.
  • Vergewissern Sie sich, dass das Kontrollkästchen neben GPS-Satelliten verwenden aktiviert ist.
  • Tippen Sie auf Zurück, um zu Einstellungen zurückzukehren.
  • Tippen Sie auf Drahtlos & Netzwerke.
  • Achten Sie darauf, dass das Kontrollkästchen für WLAN aktiviert ist.

iOS 6 & iOS 7:

  • Aktivieren Sie die Standortdienste. Tippen Sie auf Einstellungen > Datenschutz > Standortdienste.
  • Damit Google Maps Ihren Standort finden und verfolgen kann, muss sowohl für die Standortdienste als auch für Google Maps An eingestellt sein.
  • Starten Sie das Gerät neu.
  • Vergewissern Sie sich, dass die mobile Datennutzung oder WLAN aktiviert ist.

Field Trip verbraucht zusätzliche Akkukapazität, weil der Ruhemodus auf Ihrem Gerät gelegentlich beendet wird, damit interessante Orte in der Nähe gesucht und angezeigt werden können. Field Trip wurde jedoch so entwickelt, dass die Energie möglichst effizient genutzt wird. Am besten können Sie den Akku schonen, indem Sie Benachrichtigungen deaktivieren, sodass keine Kapazität im Hintergrund verbraucht wird. Sie können dabei weiterhin Field Trip öffnen, um Ihre Umgebung zu erkunden, sie werden lediglich bei einer Deaktivierung nicht mehr vorab benachrichtigt. Bei niedrigem Akkustand pausiert Field Trip die Benachrichtigungen automatisch bis zum nächsten Tag.